Sorry, you need to enable JavaScript to visit this website.
Noch kein Mitglied? Hier registrieren
Suche
Teile diesen MPI List
X

Tipps für einen erlebnisreichen Kindergeburtstag

Einen Kindergeburtstag zu planen macht viel Spaß, kann aber auch anstrengend werden. Hier sind einige Tipps, vom Veranstaltungsort bis hin zu Geschenkideen für Kleinkinder, damit euer Geburtstag ein voller Erfolg wird – ganz ohne Stress.

Zurück
  • Du möchtest nicht allzu viele Gäste einladen und die Kosten überschaubar halten? Dann kannst du die Feier auch bei dir zuhause planen. Damit alle Altersgruppen ihre Freude haben, solltest du darauf achten, dass dein Zuhause für alle sicher und alles gut zu erreichen ist (Treppen, Bad etc.).
  • Wenn du mehr Gäste einladen willst und weniger Aufräumarbeiten bevorzugst, kannst du dir örtliche Freizeitzentren oder -räume anschauen. Wichtig ist, dass der Ort, den du wählst, für Babys und Kleinkinder geeignet ist. Berücksichtige unter anderem Dinge wie Parkmöglichkeiten und Toiletten- bzw. Wickelräume.
  • Wenn ihr nicht zu Hause feiert, informiere die Ansprechpartner des Veranstaltungsortes über den geplanten Kindergeburtstag. Dann könnt ihr gemeinsam sicherstellen, dass die Örtlichkeit über alle nötigen Gesundheits- und Sicherheitsvorkehrungen verfügt.
  • Denke daran, den Veranstaltungsort rechtzeitig zu buchen, damit du ihn gleich mit auf die Einladungskarten schreiben kannst. 
  • Mache dir über den Beginn der Geburtstagsfeier Gedanken. Direkt nach dem regulären Mittagsschlaf des Babys ist z.B. eine gute Wahl.
  • Weniger ist manchmal mehr und kürzer oft besser als zu lange. Ein paar Stunden reichen für die Dauer der Feier vollkommen aus.
  • Achte darauf, am Ende der Einladung, um eine kurze Rückmeldung zu bitten, z.B. so: "Bitte gib mir bis spätestens … Bescheid, ob du zu meiner Party kommen kannst".
  • Lade Personen ein, von denen du weißt, dass sie gerne mit dir und deinem Geburtstagskind feiern wollen. 
  • Wenn die Gäste fragen, was sich das Geburtstagskind wünscht, sind Kleider, in die dein Kleines hineinwachsen kann, oder aber andere schöne und praktische Kleinigkeiten wie Handtücher, Bücher oder ein spannendes Spiel immer eine gute Idee.
  • Ein paar Spielsachen, Spielmatten und viele bunte Luftballons sorgen für die richtige Atmosphäre und bieten gleichzeitig viele Beschäftigungsmöglichkeiten. 
  • Gute Musik, inklusive ein paar Liedern, die auch dir und deinen Freunden gefallen, sorgt für die richtige Stimmung. Die Musik sollte allerdings nicht zu laut sein, um die kleinen Ohren zu schützen.
  • Bereite eine Auswahl gesunder, leckerer Snacks, Fingerfood und natürlich genügend Wasser zum Trinken vor. Außerdem sind kleine Sandwiches für ältere Geschwister und Erwachsene immer willkommen. 
  • Süßigkeiten sollten außerhalb der Reichweite der Kleinen platziert werden, damit die Eltern die Mengen selbst kontrollieren können.
  • Denke an den Kuchen und fühle dich nicht schuldig, wenn du keine Zeit hast, selbst einen zu backen und stattdessen einen kaufst - alles auf einmal bekommt niemand hin! 
  • Beachte, dass Kuchen normalerweise einen hohen Zuckergehalt haben, also schneide für jüngere Gäste lieber Scheiben als Stücke.
  • Hat einer deiner Gäste eine Allergie? Es wäre gut, das im Vorfeld in Erfahrung zu bringen. 
  • Achte auf die flinken kleinen Hände und halte die Augen offen, wenn Kerzen brennen.
  • Bitte einen Freund oder Verwandten, viele Fotos zu machen, da du wahrscheinlich alle Hände voll zu tun haben wirst. Somit ist für den perfekten Schnappschuss, wenn das Geburtstagskind die Kerzen auspustet, gesorgt!
  • Dein Geburtstagskind könnte sich etwas überfordert fühlen, wenn alle Gäste da sind und singen. Stehe ihm unterstützend zur Seite und streichle es zur Beruhigung.
  • Deine kleinen Gästen freuen sich sicherlich über ein kleines Dankeschön, in Form von einem kleinen Buch oder Spielzeug das sie nach der Geburtstagsfeier mit nach Hause nehmen dürfen.
  • Denke daran, dass bei einer Geburtstagsparty der Spaß im Vordergrund steht und nicht alles perfekt sein muss! 
Suche

Sie haben noch keine Antwort
gefunden?

Dann versuchen Sie es mit unserer intelligenten Suchfunktion.