Sorry, you need to enable JavaScript to visit this website.
Noch kein Mitglied? Hier registrieren
Suche
Teile diesen MPI List
X

Tipps für ein umweltbewusstes Leben mit deinem Baby

Du möchtest ein umweltbewusstes Leben mit deinem Baby führen? Super – wir haben ein paar einfach umsetzbare Tipps, von ökologischem Spielzeug bis hin zu biologisch abbaubaren Windeln für dich zusammengestellt. 

Zurück
  • Spielzeuge aus Holz, Naturkautschuk oder pflanzlichem Biokunststoff sind ökologisch und dein Baby wird viel Freude damit haben.
  • Hast du schon einmal über den Wechsel zu biologisch abbaubaren Müllbeuteln und Windeln nachgedacht? Super, denn besonders Windeln und Müllbeutel fallen im ersten Lebensjahren deines Babys in großer Menge an.
  • Benutze Waschlappen aus Bio-Baumwolle für das Wickeln zu Hause. Für unterwegs kann es schwierig sein, die Verwendung von Feuchttüchern zu vermeiden – es gibt allerdings biologisch abbaubare Varianten.
  • Wenn du Spaß daran hast, kannst du deine Reinigungsprodukte mit einfachen Zutaten wie Essig und Natronlauge auch selbst herstellen.  
  • Upcycling kann ein lustiges Familienprojekt und eine schöne gemeinsame Aktivität für einen Sonntagnachmittag sein! Ein paar Ideen findest du hier.
  • In der nahen Umgebung gibt es so Vieles zu entdecken – mache deine Spaziergänge bevorzugt in einem Park oder Wald in der Nähe, um eine Autofahrt zu vermeiden. 
  • Ein Ausflug zum Bauernhof macht Spaß und bringt einem die Natur wieder ein Stückchen näher. Städtische Bauernhöfe sind super, wenn du nicht auf dem Land lebst.
  • Versuche, viel Zeit in deinem Garten zu verbringen (sofern ihr das Glück habt, einen zu haben). Du kannst auch einen eigenen kleinen Gemüse- und Obstgarten anlegen – es muss nicht viel sein, 1-2 verschiedene Pflanzen sind schon ein super Start! Vielleicht kannst du ja deine erste Ernte bereits für den Beikoststart deines Kleinen nutzen.
  • Erledige deine Einkäufe nach Möglichkeit bei einem Metzger, Bäcker, Gemüsehändler und auf dem Wochenmarkt vor Ort.
  • Statte regionalen kleinen Second-Hand Läden einen Besuch ab. Diese Geschäfte sind Fundgruben für alles - von Kleidung bis hin zu Büchern und Möbeln.
  • Vermeide, zu viel Zeit am Bildschirm zu verbringen - vor allem am Abend. Das spart nicht nur Strom, sondern lässt dich dazu noch besser und schneller einschlafen. 
  • Passe deine Beleuchtung der Tageszeit an: halte tagsüber Vorhänge und Jalousien offen, um kein künstliches Licht verwenden zu müssen. 
Suche

Sie haben noch keine Antwort
gefunden?

Dann versuchen Sie es mit unserer intelligenten Suchfunktion.