Sorry, you need to enable JavaScript to visit this website.
Noch kein Mitglied? Hier registrieren
Suche
Teile diesen Artikel
X
Cremen und pflegen / Crèmes et soins - Nestlé Baby

Cremen und pflegen

Feuchtigkeit für trockene Babyhaut: Es gibt Situationen, in denen die empfindliche Haut Ihres Kindes eingecremt werden möchte. Gut, dass es dazu geprüfte allergenarme Produkte gibt.

Donnerstag, 28. April 2016

Cremen und Mehr

Schon in den ersten Tagen im Krankenhaus können Sie die ersten Erfahrungen mit Pflegeprodukten machen und sehen, was Ihr Baby mit seiner noch sehr sensiblen Haut gut verträgt. Sie sollten aber keinesfalls verschiedene Hersteller und ihre Produkte durcheinander anwenden, denn sollte es zu einer Unverträglichkeitsreaktion kommen, wird es sehr schwer, das verantwortliche Pflegeprodukt herauszufinden.

Reinigungsprodukte sollten immer pflegende Stoffe und rückfettende Substanzen enthalten und pH-neutral sein. Allgemein sind Produkte mit dem Zusatz „hypoallergen" vorzuziehen, da sie seltener Haut-Allergien auslösen. Vorsicht und Zurückhaltung wegen des Allergierisikos auch bei stark parfumierten Produkten und Produkten mit Konservierungsstoffen! Es gibt eine ganze Reihe von Produkten, die von der DHA (Deutsche Haut- und Allergiehilfe e.V.) empfohlen werden. Hier können Sie die bestmögliche Verträglichkeit voraussetzen.

Gesichtscreme sollte einen möglichst hohen Lichtschutzfaktor enthalten. Es gibt für Babys auch spezielle Sonnenschutz-Produkte mit sehr hohen Lichtschutzfaktoren. Aber auch mit Sonnenschutz dürfen Babys nie in der direkten Sonne liegen. Für kühles Wetter empfiehlt es sich, Babys Gesicht und die Händchen vor Ausflügen mit einer Wind & Wettercreme zu schützen, damit Kälte und Wind die Haut nicht angreifen.

Mehr erfahren

Des Nestlé BABY Club

Genau auf Ihre Bedürfnisse abgestimmte Informationen und zahlreiche Vorteile.

  • Entdecken Sie unsere Rezepte, auf die unterschiedlichen Entwicklungsphasen des Babys angepasst.
  • Gratisproben von Nestlé Baby Produkten auf Anfrage.
  • Persönliche Tipps, um Ihre Schwangerschaft und die Entwicklung Ihres Babys zu verfolgen.
Das könnte Sie auch interessieren
Die Eltern haben ihre Meinung abgegeben 0/5
Suche

Sie haben noch keine Antwort
gefunden?

Dann versuchen Sie es mit unserer intelligenten Suchfunktion.