Sorry, you need to enable JavaScript to visit this website.
Suche
Noch kein Mitglied? Hier registrieren
Teile diesen Artikel
X
Warum brauchen Babys eigentlich Mikronährstoffe? / Mais pourquoi au juste les bébés ont-ils besoin de micronutriments ? - Nestlé Baby

Warum brauchen Babys eigentlich Mikronährstoffe?

 

Es gibt viele wichtige Faktoren, die für ein gesundes Wachstum und eine gute Entwicklung Ihres Babys sorgen.

Sonntag, 1. Mai 2016

Ein Faktor, der beim täglichen Kampf, Ihr Baby dazu zu kriegen, eine breite Palette von Nahrungsmitteln aufzunehmen, gerne übersehen wird, ist die richtige Versorgung mit Mikronährstoffen. Es geht nicht nur um den Spinat, sondern um Eisen. Und Thiamin!

Lassen Sie uns bei den grundsätzlichen Dingen beginnen! Und zwar: Was sind eigentlich Mikronährstoffe? Mikronährstoffe sind Vitamine und Mineralstoffe, die Kinder in Spurenmengen brauchen, für ihre kognitive, motorische, soziale und emotionale Entwicklung sowie ihre künftige körperliche Gesundheit. Wenn ein Baby geboren wird, ist sein Gehirn etwa 25 % des Gehirns eines Erwachsenen. Gegen Ende des ersten Jahres erreicht es 70 % und mit 2 Jahren etwa 80 % des Gewichts eines ausgewachsenen Gehirns. Eine ganze Menge Wachstum also! Und auch eine starke Entwicklung der Gehirnfunktionen. Dafür werden Mikronährstoffe gebraucht. Sie helfen Babys Körper nämlich, seine Arbeit zu verrichten.


Babys erste 1000 Tage sind äusserst wichtig für seine zukünftige Gesundheit.

Und deshalb ist es der perfekte Zeitpunkt, um Babys Ernährung unter die Lupe zu nehmen und sicherzustellen, dass Sie alles tun, was Sie können, um ihm jeden Tag genügend Mikronährstoffe zu geben. Es ist es viel einfacher als es klingt, sobald Sie wissen, wie das geht. Und was auf dem Spiel steht.


Eisenmangel kann Anämie, schlechte kognitive Entwicklung und Immunabwehr verursachen.

Wenn Eisen mit Vitamin C kombiniert wird, kann es leichter vom Körper aufgenommen werden. Jod ist ein weiterer wichtiger Baustein für die frühe kognitive Entwicklung und die Schilddrüsenfunktion. Essentielle Fettsäuren (EFS) und Vitamin B1 = Thiamin sind ebenso wichtig für Babys Entwicklung. Viele Aspekte der Entwicklung Ihres Kindes werden durch eine angemessene Aufnahme von Mikronährstoffen unterstützt. Wir machen gerne alles, was wir können, um Ihnen nicht nur Informationen, sondern auch Unterstützung in Ernährungsfragen zu geben, um das Beste aus den ersten 1000 Lebenstagen Ihres Babys herauszuholen.

Mehr erfahren

Der Nestlé BEBE Club

Genau auf Ihre Bedürfnisse abgestimmte Informationen und zahlreiche Vorteile.

  • Entdecken Sie unsere Rezepte, auf die unterschiedlichen Entwicklungsphasen des Babys angepasst.
  • Freuen Sie sich auf Ihr Willkommens-Paket mit Produktproben, nützlichen Informationen und Geschenken.
  • Gratisproben von Nestlé Baby Produkten auf Anfrage.
  • Monatliche Verlosung. Gewinnen Sie ein Outfit von Vertbaudet im Wert von Fr. 100.

Legen Sie los!

Das könnte Sie auch interessieren
Bewertung