Sorry, you need to enable JavaScript to visit this website.
Noch kein Mitglied? Hier registrieren
Suche
Teile diesen MPI List
X

Tipps für die Babymassage

Du möchtest deinem Kleinen etwas Gutes tun? Babymassagen eignen sich hervorragend zur Entspannung deines Babys und zur Linderung von Bauchbeschwerden. Wir haben dir ein paar Tipps zusammengestellt, damit die Babymassage zu einem wunderschönen und entspannten Erlebnis für dich und dein Baby wird.

Zurück
  • Wähle einen Zeitpunkt, zu dem dein Baby entspannt ist. Nach dem abendlichen Bad zum Beispiel.
  • Am besten, du stellst vor dem Baby-Bad gleich alles für die Massage bereit, sodass ihr nach dem Baden entspannt starten könnt. 
  • Sorge dafür, dass der Raum warm genug ist - 25 -26 °C sind ideal. 
  • Dimme das Licht, wenn es kurz vor der Schlafenszeit ist. 
  • Was du magst, gefällt dem Baby auch – Integriere z.B. ruhige Musik oder ein Schlaflied begleitend zur Massage.
  • Entferne deine Ringe und Armbänder.
  • Ziehe dein Baby aus und lege es auf ein sauberes, weiches Handtuch auf eine Babyunterlage.  
  • Gieße eine großzügige Menge (Baby-)Massageöl auf deine Hände und reibe deine Handflächen aneinander, sodass sie und das Öl warm werden.
  • Beginne mit der Massage bei den Füßen des Babys, gehe über zu den Beinen und kraule und drücke sanft seine Muskeln. 
  • Arbeite dich zu den Armen des Babys vor und beende die Massage im Brust- und Bauchbereich. Führe kreisförmige Bewegungen im Uhrzeigersinn auf seinem Bauch aus, um die Verdauung zu unterstützen. 
  • Achte darauf, nicht zu viel Kraft auszuüben.  
  • Sprich mit deinem Baby. Erkläre ihm alles, was du tust und halte Augenkontakt während du dein Kleines massierst. 
  • Wenn dein Baby während der Massage einschlafen sollte, kannst du aufhören, zu massieren und es schlafen lassen. 
  • Massage ist Geschmackssache, sollte es deinem Baby nicht gefallen, stoppt für den Moment und probiert es vielleicht zu einem anderen Zeitpunkt noch einmal. 
  • Wenn das Massieren die Bauchprobleme deines Babys nicht löst und du dir Sorgen machst, lies unsere Checkliste zu Bauchweh bei Kleinkindern, um zu erfahren, wie du helfen kannst.
Suche

Sie haben noch keine Antwort
gefunden?

Dann versuchen Sie es mit unserer intelligenten Suchfunktion.