Sorry, you need to enable JavaScript to visit this website.
Noch kein Mitglied? Hier registrieren
Suche
Teile diesen MPI List
X

Tschüss Windel! So gelingt euch das Töpfchentraining.

Du fragst dich, wie und wann dein Kind am besten lernt auf das Töpfchen zu gehen? Lies unsere Tipps und Tricks, damit es deinem Kind leichter fällt „Byebye“ zur Windel zu sagen.

Zurück
  • Versuche auf die ersten Anzeichen deines Kindes zu achten. Wenn es dir sagt, wann es in die Windel macht oder gemacht hat (groß & klein) oder es sich einen ruhigen Ort sucht, um in die Windeln zu machen, ist dein Kind bereit für das Töpfchentraining.
  • Der Startpunkt fürs „sauber werden“ liegt in der Regel im Alter von 2-3 Jahren.
  • Starte mit dem Training, wenn sich dein Kind rundum wohlfühlt. Wenn dein Kind verunsichert sein könnte, zum Beispiel während eines Umzugs, ist das nicht der optimale Startzeitpunkt.
  • Lasse die Windel tagsüber weg und stelle das Töpfchen in die Nähe.
  • Bitte dein Kind, sich jeden Tag zu einer bestimmten Zeit (nach den Mahlzeiten, vor dem Bad) ein paar Minuten auf das Töpfchen zu setzen.
  • Wenn dein Kind nicht stillsitzen möchte, könntest du ihm ein Buch oder Spielzeug geben.
  • Will dein Kleines das Töpfchen gar nicht ausprobieren, versuche es auf einem Erwachsenenklo mit einem Kindertoilettentrainingssitz. Sollte auch das nicht funktionieren, lege eine Trainingspause ein und versuche es nach einiger Zeit erneut.
  • Unfälle passieren, feiert eure Erfolge!
  • Weitere Tipps und Tricks findest du hier.
Suche

Sie haben noch keine Antwort
gefunden?

Dann versuchen Sie es mit unserer intelligenten Suchfunktion.