Sorry, you need to enable JavaScript to visit this website.

Schwangerschaftswoche 39 - Semaine de grossesse 39

Schwangerschaftswoche 39

(0 Bewertung)

Vielleicht haben Sie bereits einige Wehen gespürt und fragen sich, ob es jetzt wohl „losgeht“. Keine Sorge, Sie werden den Beginn der Geburt bestimmt nicht verpassen!

MEHR ERFAHREN

Sonntag, 25. September 2016

Babys Entwicklung

Es bildet sich immer noch ein bisschen Fett unter der Haut Ihres Babys. So wird es auf die Welt vorbereitet, wenn es sein gemütliches Nest verlassen muss. Es hat fast schon sein Geburtsgewicht, sodass es so gut wie keinen Platz mehr hat, sich zu bewegen, und es kann diesen Unterschied spüren. Alles ist so ziemlich in einwandfreiem Zustand in dieser vorletzten bzw. letzten Schwangerschaftswoche, und wenn Ihr Baby jetzt zur Welt kommen würde, wäre das natürlich vollkommen in Ordnung.

Ihr Körper

Erstgebärende fühlen sich besonders unsicher, ob sie wohl erkennen werden, dass die Geburt beginnt. Wir können Ihnen versichern – Sie werden es definitiv wissen! Und nur sehr wenige Babys werden so schnell geboren, dass ihre Mütter nicht rechtzeitig im Krankenhaus eintreffen. Im Gegenteil, viele werdenden Eltern werden vom Arzt im Krankenhaus wieder nach Hause geschickt, weil sie zu früh gekommen sind. Es kann sein, dass Ihnen vor der Geburt ein wenig übel ist, Sie Kopfschmerzen haben oder Sie eine nahezu bleierne Müdigkeit überfällt. Manchmal tritt auch etwas Blut oder Schleim aus. Das ist ein Zeichen dafür, dass sich der Muttermund geöffnet hat. Wenn die Wehen begonnen haben, dann auch die Geburt! Der Unterschied zwischen den Braxton-Hicks-Kontraktionen und den richtigen Geburtswehen? Bei den Vorwehen verhärtet sich der Bauch nur für kurze Zeit, entspannt sich dann wieder, und sie sind unregelmässig. Darüber hinaus hören sie auf, wenn sich die werdende Mama hinlegt oder ein warmes Bad nimmt. Die „echten“ Wehen hingegen werden stärker, wenn Sie baden oder sich ausruhen. Sie kommen in regelmässigen Abständen, die immer kürzer werden. Wenn sie in Intervallen von weniger als zehn Minuten auftreten, dann ist es Zeit, ins Krankenhaus zu gehen!


Ernährung

Nichts für ungut!


Tipps

Natürlich sind alle Babys verschieden, sodass man sie nicht über einen Kamm scheren kann, aber rund 52 cm Länge und 3,3 bis 3,4 kg Gewicht hat ein gesundes Neugeborenes im Durchschnitt. Es kann natürlich grosse Schwankungen hierbei geben. Wenn Sie ein besonders schweres oder grosses Baby erwarten, hätte Ihr Arzt das bestimmt schon bei Ihrem letzten Ultraschall gesehen und es Ihnen mitgeteilt.

Mehr erfahren

Der Nestlé BEBE Club

Genau auf Ihre Bedürfnisse abgestimmte Informationen und zahlreiche Vorteile.

  • Profitieren Sie von 10% Rabatt auf Nestlé Baby Produkte auf www.nestle-shop.ch
  • Freuen Sie sich auf Ihr Willkommens-Paket mit Produktproben, nützlichen Informationen und Geschenken.
  • Gratisproben von Nestlé Baby Produkten auf Anfrage.
  • Monatliche Verlosung. Gewinnen Sie ein Outfit von Vertbaudet im Wert von Fr. 100.

Legen Sie los!

Das könnte Sie auch interessieren
Bewertung

0 Bewertung