Schwangerschaft
Artikel
Add this post to favorites

Schwangerschaftswoche 14

3
2.8/5 347 reviews

14. SSW: Zeit zum Wohlfühlen - Im zweiten Schwangerschaftsdrittel fühlen sich die meisten Frauen richtig gut. Ideal, um zu Verreisen oder etwas mit Freunden zu unternehmen.

3 Minuten Lesezeit Sep 27, 2016

Schwangerschaftswoche 14

Babys Entwicklung

Diese Woche ist der Tastsinn Ihres Babys fertig ausgebildet. Es ist in der Lage, seinen Mund zu öffnen und sogar die Stirn zu runzeln! Seine Beine sind länger als die Arme. Und mit der sogenannten Lederhaut unter der Epidermis entwickelt sich auch seine Haut weiter. Seine Schilddrüse funktioniert und wird nun Schilddrüsenhormone ausschütten. Ab der 14. Schwangerschaftswoche wird Ihr Baby in Ihrem Bauch um einiges aktiver werden. Wenn Sie seine Bewegungen noch nicht gefühlt haben, wird das bald passieren.

Schwangerschaftswoche 14Babys Entwicklung

Diese Woche ist der Tastsinn Ihres Babys fertig ausgebildet. Es ist in der Lage, seinen Mund zu öffnen und sogar die Stirn zu runzeln! Seine Beine sind länger als die Arme. Und mit der sogenannten Lederhaut unter der Epidermis entwickelt sich auch seine Haut weiter. Seine Schilddrüse funktioniert und wird nun Schilddrüsenhormone ausschütten. Ab der 14. Schwangerschaftswoche wird Ihr Baby in Ihrem Bauch um einiges aktiver werden. Wenn Sie seine Bewegungen noch nicht gefühlt haben, wird das bald passieren.

Ihr Körper

Wenn Sie sich gerade gut fühlen – und viele Frauen tun das im zweiten Trimester – dann nutzen Sie das aus. Es ist eine gute Zeit, um zu reisen und Dinge mit Ihrem Partner zu unternehmen. Später in der Schwangerschaft werden Sie dazu vielleicht nicht mehr in der Lage sein. Es ist auch die perfekte Zeit, um sich selbst etwas Gutes zu tun – einen Besuch beim Friseur oder einen Abend mit Freunden. Die erste Hürde haben Sie bereits überstanden! Nehmen Sie sich also Zeit für das, was Ihnen Freude bereitet.


Ernährung

Fette und essenzielle Fettsäuren sind, nun ja, essenziell für Ihre Ernährung. Nur wenige von uns laufen jedoch Gefahr, nicht genug davon zu bekommen. Da 1 Teelöffel Fett mehr als doppelt so viele Kalorien hat wie 1 Teelöffel Eiweiß (Eiweiß) oder Kohlenhydrate (Kartoffeln), ist es einfach, die Gewichtszunahme zu kontrollieren, indem man sich bewusst macht, wie viele zusätzliche Fettkalorien in der Ernährung enthalten sind.  Hier sind einige praktische Tipps für die Fettaufnahme. Zunächst einmal sollten Sie beim Kochen nicht zu viel Fett verwenden.  Verwenden Sie nur so viel, wie Sie brauchen, um Ihre Pfanne zu fetten, und probieren Sie andere Zubereitungsarten aus (Dünsten, Backen), die kein zusätzliches Fett erfordern.  Wählen Sie außerdem "gesunde" Pflanzenöle, die weniger gesättigte Fettsäuren enthalten als feste tierische Fette wie Butter oder Schmalz.  Einige davon sind unersetzliche Quellen essenzieller Fettsäuren für Sie und Ihr Baby, wie z. B. Raps- und Walnussöl.   Und vergessen Sie nicht die Bedeutung von DHA (Docosahexaensäure), einem Fett, das in einigen Fischen wie Lachs enthalten ist und die Entwicklung des Gehirns und der Augen Ihres Babys unterstützt.  


Tipps

Sie denken darüber nach, in den Urlaub zu fahren, und fragen sich, ob das noch möglich ist? Kein Problem. Im vierten oder fünften Schwangerschaftsmonat in den Urlaub zu fahren, ist absolut in Ordnung. Sie können sich immer noch ganz normal bewegen und fast alles machen, was Sie wollen. Ein paar Dinge sind zu beachten: Achten Sie bei Autofahrten darauf, alle zwei Stunden eine Pause einzulegen. Das geschieht in der Regel sowieso, da Sie mehr Flüssigkeit trinken als sonst. Sie sollten nicht zu lange mit angewinkelten Beinen sitzen. Die Schwangerschaft kann eine Thrombose begünstigen. Und Sie sollten häufig aufstehen, vor allem bei Flugreisen (Fliegen ist bis zum siebten Monat in Ordnung). Reisen in heisse Länder ist an sich nicht riskant, kann aber mit einem grossen Bauch unangenehmer sein. Beachten Sie, dass die ärztlichen Dienste und hygienischen Bedingungen oft nicht so gut sind wie zu Hause. Und so könnte das Risiko von Infektionen erhöht sein.

Bitte beachten Sie: Wenn Injektionen nötig sind oder Sie Medikamente gegen Reisekrankheit mitnehmen müssen, muss dies mit Ihrem Arzt besprochen werden.

rating review icon

Neueste Bewertungen

Durchschnittliche Kundenbewertung

2.8
3
347 Kundenbewertungen

Momentaufnahme der Community-Bewertungen

  • 5 star
    65
  • 4 star
    59
  • 3 star
    57
  • 2 star
    61
  • 1 star
    105

Neue Bewertung hinzufügen

1
Anonymous Nov. 22, 2019
1
Anonymous Nov. 20, 2019
4
Anonymous Nov. 16, 2019